069-58607510 DE DE

Menü

SSL
Google Zertifizierter Händler

Geschirrautomaten 2N/3N

Filter
Hersteller
  1. Miele
3D fähig
  1. (21)
Kamera-Typ
  1. (21)
Farbe
  1. (21)
Bauart
  1. (21)
Türanschlag
  1. (21)
Türanschlag wechselbar
  1. (21)
Grill
  1. (21)
Mahlwerk
  1. (21)
Max Anzahl Tassen
  1. (21)
Megapixel
  1. (21)
Speicher Handy
  1. (21)
Optischer Zoom
  1. (21)
Betriebssystem Notebook
  1. (21)
Betriebssystem Handy
  1. (21)
Betriebszeit Notebook
  1. (21)
Lautsprecher-Typ
  1. (21)
Arbeitsspeicher Notebook
  1. (21)
Aufnahmefunktion
  1. (21)
Auflösung
  1. (21)
Jahreswasserverbrauch
  1. 0-3999 (19)
  2. 4000-5000 (2)
0-3999
Verbrauch 0-3999
Luftschallemission
  1. 0-10 (16)
  2. 41-50 (4)
  3. 61-70 (1)
Maximale Schleuderdrehzahl
  1. (21)
Nennkapazität in Standardgedecke
  1. 13 (3)
  2. 14+ (2)
Nutzinhalt Gefrieren
  1. 0-29 (21)
Nutzinhalt Kühlen
  1. 0-29 (21)
Energieeffizienzklasse
  1. (21)
Bildschirmdiagonale
  1. bis 55 cm (bis 21,5 Zoll) (21)
Jahresenergieverbrauch
  1. 0-50 (18)
  2. 251-300 (3)
Smart TV
  1. (21)
Volumen Wasserbehälter
  1. 0 (21)
WLAN integriert
  1. (21)
Preis
Filter
Aufsteigende Sortierung einstellen
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 21

Aufsteigende Sortierung einstellen
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 21

Geschirrautomaten 2N/3N

Geschirrautomaten sind besonders für den Dauereinsatz konzipiert und verfügen über eine robuste Bauweise. Viele Geschirrautomaten haben eingebaute Dosierer wie zum Beispiel für Spülmittel oder Glanzmittel. So entfällt auch das ständige Nachlegen von Tabs. Geschirrautomaten arbeiten besonders schnell und sind jederzeit betriebsbereit.

Geschirrautomaten 2N/3N - Das Vorgehen

Die kürzeste Zeit einiger Geschirrautomaten beträgt fünf Minuten („SpeedPlus“) oder acht Minuten („Speed“). Das gelingt mit einer elektronischen Heizpumpe. Hier erhitzt sich das Wessen schon während es in den Spülraum fließt. Die kurze Programmdauer sorgt nicht nur für schnell sauberes Geschirr, sondern auch für einen gesenkten Energieverbrauch. Das schont nicht nur die Betriebskosten, sondern auch die Umwelt.