069-58607510 DE DE

Menü

SSL
Google Zertifizierter Händler

Systemkameras

Stimmungsbild

Spiegellose Systemkameras sind eine gute Alternative zu digitalen Spiegelreflexkameras. Durch den Wegfall bestimmter Bauteile wie dem Spiegel, dem Spiegelkasten oder des optischen Suchers, ermöglichen die Systemkameras eine deutlich kompaktere Bauweise gegenüber den Spiegelreflexkameras. Sie finden bei uns eine breite Auswahl an Systemkameras renommierter Hersteller wie Canon, Nikon und Samsung.

mehr lesen>

Filter
Hersteller
  1. Fuji
  2. Sony
  3. Canon
  4. Nikon
Preis
Filter
Aufsteigende Sortierung einstellen
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 58

Aufsteigende Sortierung einstellen
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 58

Was sind Systemkameras?

Eine Systemkamera ist vom Prinzip her eine spiegellose Spiegelreflexkamera. Systemkameras ohne Spiegel haben meist den großen APS-C-Sensor  (30 mm Brennweite) der Spiegelreflexkamera. Es gibt allerdings noch andere Sensoren. Zum einen KB (Vollformat), dies hat eine Brennweite von 50 mm, bei dem APS-H-Sensor liegt die Brennweite bei 35 mm, eine Brennweite von 25 mm hat Foveon und zu guter Letzt kommt Four Third bzw. Micro Four Third mit einer Brennweite von 21 mm.

Für wen sind Systemkameras geeignet?

Eine Systemkamera ist vor allem für Hobbyfotografen mit Fotopraxis geeignet. Eine hochwertige alternative zu Kompaktkameras ist die Systemkamera allemal. Aber auch Einsteiger oder Umsteiger von Bridgekameras können mit den automatischen Einstellungen einer Systemkamera perfekte Bilder machen. Durch ihr sehr kompaktes und leichtes Gehäuse ist die Systemkamera eine hochwertige Alternative zur Kompaktkamera.